Das eigene Grundstück - Sun for Children e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das eigene Grundstück

Projekt Goma
 
 
 
Eigenes Grundstück für Sun for Children

Seit Februar 2016 ist unser Partnerverein  Jua kwa Watoto stolzer Besitzer eines Grundstücks, ein Geschenk des Gouverneurs der Provinz Nord-Kivu Julien Paluku Kahongya auf Initiative der kongolesischen Botschafterin in Berlin Mme Clémentine Shakembo Kamanga. 
Vorangegangen waren mehrere Gespräche von Vorstandsmitgliedern von Sun for Children mir der Botschafterin, in denen ihr die Probleme mit den Vermietern der zwei Häuser in Goma und die Notwendigkeit eines eigenen Grundstücks zur Weiterentwicklung des Projektes geschildert wurden. 

 
 

Das Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe des grünen Sees "Lac Vert", etwa 10 km vom Stadtzentrum Goma entfernt in einem Neubaugebiet, das in naher Zukunft erschlossen wird. Es hat eine Fläche von einem Hektar und ist somit so groß, dass wir zukünftig gemeinsam mit dem Partnerverein neben dem Bau des geplanten Waisenhauses weitere Projekte wie den Bau von ver-schiedenen Lehrwerkstätten, Kaninchenställen und der Anlage eines Lehrgartens werden durch-führen können. Vor allem wird genügend Raum für Spiel und Spaß der Kinder vorhanden sein. 

 
 






Hier ein Blick von der Nebenstraße auf das Grundstück im Vordergrund rechts.
Im Hintergrund erhebt sich das Masisi-Gebirge.
 
 
 
 
Blick auf das noch unbearbeitete Grundstück
Die Hauptstraße N2 von Goma nach Sake.
Links die Einmündung von der Nebenstraße.
 
 
Vor Baubeginn werden jedoch noch viele Vorarbeiten verrichtet werden müssen, eine Umfriedung muss zur Absicherung um das gesamte Grundstück gebaut und der Boden planiert werden. Bei diesen Vorhaben werden wir mit der Unterstützung unseres Partners in Goma, der CBCA (Communauté Baptiste au Centre de L’Afrique = Baptistengemeinde im Zentrum von Afrika) rechnen können.

     

So etwa könnte die Mauer aussehen, die das Grundstück umschließen wird
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü